Fregestraße 65 - 66 in Berlin - Friedenau

Sanierung eines
denkmalgeschützes Wohngebäudes

1998 - 1999

Bei dem Gebäude Fregestraße 65-66 handelt es sich um ein hochherrschaftliches Mehrfamilienhaus mit Gartenhaus im Zentrum von Friedenau.

Das Gebäude wurde Anfang der 1980er Jahre in Eigentumswohnungen aufgeteilt und vom damaligen Besitzer komplett verkauft.

Aufgrund des umfangreichen Befalls mit Hausschwamm und dem maroden Zustand der Fassaden und Treppenhäuser wurde von PLAN.ART Ingenieure das komplette Gemeinschaftseigentum modernisiert und instand gesetzt.

Sämtliche Arbeiten wurden denkmalgerecht geplant und ausgeführt.

Die Rekonstruktion der Ornamentik der Hoffassaden erfolgt nach alten Unterlagen und in enger Zusammenarbeit mit dem zuständigen Amt für Denkmalschutz.

Fregestr. 65 - 66 in Berlin. Straßenfassade