Karolingerplatz 1-1a und 2-2a in Berlin

Modernisierung und Instandsetzung

2005 – 2010

Das Gebäude Karolinger Platz 1/1a und 2/2A liegt in unmittelbarer Nähe der Messe Berlin.

Das mehrgeschossige Wohngebäude wurde Ende der 1950er Jahre errichtet und steht unter Denkmalschutz.

PLAN.ART hatte die Aufgabe das bestehende Gebäude nach den heute geltenden Vorschriften hinsichtlich Baumaterialien, Wärme- und Schallschutz zu modernisieren.

Bei den ersten Voruntersuchungen wurde festgestellt, dass das Gebäude in beträchtlichem Teil schadstoffbelastet ist.

Unter Abwägung aller Kostenvarianten wurde vom Bauherrn entschlossen das bestehende Gebäude komplett zu entkernen.

Nach Auszug aller Mieter wurde die Baumaßnahme einschließlich Rekonstruktion der Außenanlagen in elf Monaten fertig gestellt.

Die Realisierung des Projekts erfolgte durch Vergabe der Bauleistungen in Einzelgewerke.

Auf Wunsch des Bauherrn erfolgte in der Zeit der Objektüberwachung eine durchgängige örtliche Besetzung der Baustelle.

Karolingerplatz 1-1a und 2-2a in Berlin. Ansicht